Wanderausfahrt 2018
6. und 7. Oktober 2018
 
Vom 6. bis 7. Oktober 2018 fand die diesjährige Wanderausfahrt statt. Es ging nach Bad Aussee in Österreich. Bei hervorragendem Wetter konnten sich die Teilnehmer am ersten Tag zwischen einer Bergwandertung, einer Talwanderung, oder einer Stadtbesichtigung entscheiden. Am Abend gabs mit Musik umrahmte gemütliche Unterhaltung. Nach dem Frühstück am zweiten Tag gings nach Altötting zum dortigen Wandertag. Einige nutzten die Gelegenheit, um die wunderschöne Stadt anzuschauen. Alles in allem war es wieder ein hervorragender Wandertag und alle sind schon sehr gespannt, was 2019 bringen wird.
 
 
Wandertag 2018
15. und 16. September 2018
 
Bei sehr gutem Wetter fand der Wandertag 2018 statt. Erstmals gab es neben dem Standard-Wanderprogramm eine Erlebniswanderung. Thema war "Bienen". Zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Gelegeneheit, die Erlebniswanderung auszuprobieren und waren begeistert.
 
Dank gilt neben allen, die als Helferinnen und Helfer mitgewirkt haben, vor allem auch der Firma Alpenhain, die wie bereits im letzten Jahr den Wandertag mit ihren gespendeten Produkten nachhaltig unterstützt hat.
 
 
Große Radeltour 2018
5. August 2018

Am 5. August 2018 fand die große Radeltour statt.


Grillfest 2018
16. Juni 2018

Knapp über 30 Personen trafen sich zum Grillfest 2018. Dieses fand im Gasthaus "zur Gass" statt, das unsere Mitglieder Manuel und Bettina betreiben. Bei genialem Wetter konnte draußen gegrillt werden und wir alle saßen im gemütlichen Biergarten. Das Essen war hervorragend, die Getränke schmeckten sehr gut dazu und die gute Stimmung passte hervorragend ins Gesamtbild.


Kleine Radltour 2018
3. Juni 2018

Die kleine Radltour  2018 fand am Sonntag, d. 03.06.18, bei bestem Frühlingswetter und Tourenfahrerlaune mit 14 Teilnehmern statt. Zur Verstärkung unseres Teams hatten wir uns diesmal mit Mitgliedern des Gartenbauvereins Steinhöring zusammen getan. Die Planung der Tour war in Anlehnung  an die „Strecken-Beschreibung Radtouren“ des Flyers der Stadt Ebersberg ( Fritz Deierling/Hans Greiner) Tour 4: „Ins Atteltal“ erfolgt. Vom Treffpunkt in Steinhöring, als Start und Zielpunkt, fuhren wir in Richtung Süden über Baumhau, Tegernau, Moosen, Mühlbichl bis nach Bruckhof. Der Wirt in Bruckhof war dann auch die erste Raststation, um die Energiereserven aufzufrischen.
Über Kronau ging die Route dann bis an die Attel, der wir in nordwestlicher Richtung über Holzen erst einmal bis nach Aßling folgten. Im dortigen Gasthof Hilscher, einem unserer Stammlieferanten für die jährlichen Wandertage in Steinhöring, haben wir dann gut zu Mittag gegessen. Im Restaurant  trafen wir dann auch – und die Freude war groß - unsere Wanderfreunde Lydia und Heinz, die viele Jahre unseren Wanderstammtisch als Wirtsleute in Steinhöring im Gasthof zur Post betreut haben.
Nach dieser ausgiebigen Rast ging es dann entlang der Attel weiter bis nach Grafing und von dort über die letzte Bergstrecke bis nach Oberndorf. Nach kurzer Rast haben wir dann wohlbehalten nach ca. 40 km Fahrtstrecke Steinhöring wieder erreicht.


Frühlingswanderung 2018
5. Mai 2018

Bei richtig schönem Wetter fand die diesjährige Frühlingswanderung statt. Los ging es auf der 10km-Kontrolle des letztjährigen Wandertages. Vor dort wurde die 20km-Schleife erwandert. Auf halber Strecke gab es Kaffee und Gebäck. Leicht abgekämpft, aber sehr zufrieden kamen alle am Ausgangspunkt wieder an.


Generalversammlung 2018
17. März 2018

Neben den üblichen Tagesordnungspunkten gab es zwei wichtige Dinge: Zum einen wurde unser langjähriges Vorstandsmitglied Betty verabschiedet. Betty war eine wichtige Stütze des Vorstandes und hat sich mit stetigen Feuereifer engagiert. Auf eingenen Wunsch wollte sie altershalber nicht mehr für eine weitere Wahlperiode kandidieren, was die Mitgliedschaft außerordentlich bedauerte. Jürgen, der 1. Vorsitzende verabschiedete Betty mit einem kleinen Präsent. Betty bleibt selbstverständlich im Verein und wird sich auch weiterhin für die Wanderfreunde Steinhöring engagieren.Ein wichtiger weiterer Tagesordnungspunkt war die Neuwahl des Vorstandes. Als besonders erfreuliches Ergebnis kann genannt werden, dass mit Sophie und Karo zwei Mitglieder in den Vorstand gewählt wurden, die die Jugendarbeit inne haben. Die Wanderfreunde Steinhöring stellen sich damit zukunftsorientiert auf. Das Bild zeigt den neuen Vorstand mit folgenden Personen (von links nach rechts): Karo (Jugendarbeit), Schorsch (Kassier), Sophie (Schriftführerin und Jugendarbeit), Jürgen (1. Vorstand), Michi (Beisitzer), Jutta (2. Vorstand), Hella (Beisitzer).



Wanderausfahrt 2017
7. und 8. Oktober 2017

Das Ziel der Wanderausfahrt war Fusch an der Großglocknerstraße. Mit dem Bus ging es um 7 Uhr in der Früh los. Nach einer kurzen Rast war Fusch gegen 10:30 Uhr erreicht. Nach der Ankunft brach eine Gruppe gleich auf zur Bergwanderung. Diese führte nach Bad Fusch, einem ehemaligen Höhenort, der inzwischen als Wanderziel hergerichtet ist. Die andere Gruppe spannte kurz aus und ging dann auf die Wasserfallwanderung. Ein zunächst steiler Anstieg, der allmählich abflachte führte dorthin. Leider konnte die eigentlich geplante Rundtour nicht gewandert werden, da die Brücke über den Wasserfall zwei Tage zuvor abgebaut wurde, um über den Winter eingelagert zu werden. Eine dritte Gruppe startete eine Ortsbesichtigung von Fusch.

Alle drei Wandergruppen trafen sich in der Holzmühle in Fusch. Dort konnte jeder sein Können auf einer historischen Kegelbahn beweisen. Am Nachmittag startete eine Führung durch die Holzmühle, was höchst interessant war. Der Abend wurde stimmungsvoll gestaltet. Ein Duo machte Volksmusik, die zum Mitsingen und Tanzen animierte. Da kamen verborgene Talente zum Vorschein, von denen die jeweilige Person teilweise selbst noch nichts wusste.

Am Sonntag gings nach Zell am See. Dort gab es die Möglichkeit, die Stadt zu erwandern. Leider war es regnerisch, so dass die Wanderkleidung mal richtig getestet werden konnte. Pünktlich waren alle wieder am Bus um die Rückfahrt anzutreten. Der abendliche Ausklang bot die Möglichkeit, alles nochmal am geistigen Auge vorbeifliegen zu lassen. Alle sind schon ganz gespannt auf die Wanderausfahrt 2018.


Wandertag 2017
16. und 17. September 2017

Bei leider nicht ganz so gutem Wetter fand der Wandertag 2017 statt. Das ist aber wirklich auch schon alles, was es an negativem zu berichten gibt. Alles andere ist eigentlich nur mit Superlative zu beschreiben. Eine bomben Stimmung an beiden Tagen. Unser Musiker Berni und das Team der Wanderfreunde Steinhöring haben ganze Arbeit geleistet. Leckeres Essen, passende Getränke, die inzwischen übliche Cocktailbar, der Jugendstand und viele weitere Kleinigkeiten trugen zum Gelingen bei. Nahezu 2.000 Leute kamen an den beiden Tagen in die Mehrzweckhalle im Einrichtungsverbund Steinhöring, wo Start und Ziel war. Und die genossen die Veranstaltung sichtlich. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv. Und natürlich kamen viele wegen dem Höhepunkt des Besuches von Michaela May. Eine halbe Stunde früher als geplant kam sie am Sonntag an und blieb für knapp 3 Stunden vor Ort. Natürlich gab es die beliebten Autogramme. Es gab aber einen weiteren Höhepunkt: Der 1. Vorstand Jürgen Hoß sang mit Michaela May auf der Bühne 2 Lieder mit Gitarrenbegleitung. Dem Applaus folgend kam das super an. Und es war eine wirkliche Premiere. Hauptgrund für den Besuch von Michaela May war, dass die Wanderfreunde Steinhöring für Mukoviszidose gesammelt haben. Und das Sammelergebnis von über 1.580,- Euro kann sich wirklich sehen lassen.


Dank gilt allen, die den Wandertag 2017 unterstützt haben. Hier ist insbesondere die käseproduzierende Firma Alpenhain zu nennen, die ihre leckeren Produkte spendeten. Der Erlös aus dem Verkauf ging zu 100 Prozenz in die Mukoviszidosesammlung.


Vorbereitung der Bergwanderung für die Wanderausfahrt 2017
16. Juli 2017


Am 7. und 8. Oktober 2017 gehen die Wanderfreunde Steinhöring wieder auf große Fahrt. Dieses Jahr geht es nach Fusch an der Großglocknerstraße. Üblicherweise gehört natürlich ein ausgiebiges Wanderprogramm dazu. Da die Wanderfreunde Steinhöring zwischenzeitlich eine Jugendgruppe haben, die zahlenmäßig laufend größer wird, kam der Wunsch auf, eine richtige Bergwanderung ins Programm einzubauen. Gesagt getan. Natürlich muss sowas vorbereitet werden. Dazu fuhr eine kleine Gruppe nach Fusch, um bei Sonnenbrandwetter die Strecke zu testen. Viel Schweiß, Durst und am Ende auch Hunger waren die Begleiter. Es hat sich gelohnt. Wer zur Wanderausfahrt 2017 mitgeht und Lust an bergwandern hat, kann sich auf einen gemäßigten Aufstieg, eine Kneipanlage mit Imbiss am höchsten Punkt der Wanderung und auf einen sehr schönen Abstieg über gut begehbare Wege freuen.





Geburtstag Alois Hofstetter
10. Juli 2017


Auch wenn es kaum einer glauben wollte, unser Bürgermeister und Mitglied bei den Wanderfreunden, Alois Hofstetter, wurde 60 Jahre alt. Zur Feier des Tages hat er die örtlichen Vereine und viele weitere Personen in den Mehrzwecksaal im Einrichtungsverbund Steinhöring eingeladen. Natürlich waren wir, die Wanderfreunde Steinhöring dabei. Und natürlich mit einem wanderfreundegerechten Geschenk, über das er sich sehr gefreut hat.

Die Mitgliedschaft bei den Wanderfreunden währt bereits rund 44 Jahre. Er gehört damit zu den Mitgliedern, die sehr früh eingetreten sind.

Wir, die Wanderfreunde Steinhöring, wünschen Dir Alois noch viele viele tolle Jahre mit Gesundheit, Glück, Freude in der Familie, Spaß mit den Enkeln und natürlich vielen Kilometern mit den Wanderfreunden.



Grillfest 2017
17. Juni 2017


Bei fantastischem Wetter trafen sich knapp 40 Wanderfreunde zum Grillfest 2017. Es fand statt im Sportheim in Steinhöring unter Regie der neuen Wirtsleute. Die legten sich ins Zeug und zauberten saftiges Grillfleisch mit perfekten Salaten. Die Gaumen jubilierten und die Mägen spannten. Kühle Getränke waren total angesagt, um die warmen Temperaturen zu kompensieren. Dass eine super Stimmung herrschte, muss hier nicht betont werden. Gegen später packte der erste Vorstand die Gitarre aus und los gings aus vollen Kehlen. Da tat sich der ein oder andere perfekte Sänger bzw. Sängerin auf. Natürlich macht singen hungrig. Es gab ausreichend selbst gebackenen Kuchen. Das Ende des Grillfestes war sehr spät, so spät, dass die Wirtsleute bereits gegangen waren. Einfach super.





Wandertag in Michelbach
25. Mai 2017


Wieder einmal war es soweit. Der Wandertag in Michelbach fand statt. Traditionell am Vatertag. Am Mittwoch davor ist bereits eine Abendwanderung und bis tief in die Nacht hinein ein großes Fest organisiert. In Gruppenstärke nahmen wir wie in den vergangenen Jahren am abendlichen Fest teil und genossen am Vatertag dann die tolle Wanderstrecke. Bei traumhaftem Wetter gings wie gewohnt durch die Weinberge. Ein fast nicht endender Strom an Wanderern sorgten für einen fantastischen Wandertag. Im Start- und Zielgelände war für alles gesorgt. So ließen wir es uns noch schmecken und genossen die gute Stimmung in der Halle. Leider, so informierte und der Vorstand, werden die Wanderung und
das Fest am Mittwoch ab dem nächsten Jahr nicht mehr stattfinden. Schade. Aber dem Wandertag selbst tut das vermutlich keinen Abbruch.




Kleine Radeltour
14. Mai 2017

Die Glorreichen Sieben Nichtschwaben sammelten sich auf dem Parkplatz des Gasthofs Post, schwangen sich pünktlich um 10 Uhr in die Sättel und ritten gen (Nord-)Westen. Ziel waren die Sempt-Quellen bei Markt Schwaben. In bewährter Manier führten Thomas und Hella die Gruppe an.
Über Halbing und Gmaind und durch den Ebersberger Forst stießen wir auf einen im Wald versteckten idyllischen kleinen See in der Nähe von Forstinning. Hier entspringt der Forstinninger Zweig der Sempt. Thomas erzählte einiges Wissenswertes über Geschichte und Geographie dieser Gegend, von einer verschwundenen Burg, alten Mühlen und Brückenzoll an der Salzstraße.
Durch Forstinning und den Forst peilten wir den Biergarten der Hohenlindener Sauschütt an. Kurz davor erwischte uns ein heftiger Platzregen. Die Regenjacken waren nicht umsonst mitgenommen worden. Im Biergarten konnten die durchnässten Beinkleider in der Sonne getrocknet werden. Gut gestärkt wurde der Heimweg über Kraiß nach Steinhöring locker bewältigt. Nach 38 km ließen wir bei Kaffee und Kuchen diesen wunderschönen Ausritt fröhlich ausklingen.



Frühlingswanderung 2017
13. Mai 2017

Bei hervorragendem Wetter gings los auf der letztjährigen 10km-Kontrollstelle. Immer im Frühling gehen die Wanderfreunde Steinhöring von dort aus die letztjährige 20km-Schleife ab. 13 Personen und 4 Hunde nahmen teil. Unterwegs motivierte der Regen dann die wasserfesten Wanderjacken anzuziehen. Doch schon nach wenigen Minuten hörte es auf, um dann nach wenigen Minuten wieder anzufangen. Richtig naß wurden wir nicht, aber das Wetter hielt uns auf Trab. Nach etwas mehr als einer Stunde Wanderung kehrten wir beim Höherwirt ein. Dort war in 2016 die 20km-Kontrollstelle. Herzhaftes und Kuchen mit Kaffee sorgten dafür, dass wir wieder gestärkt auf die Strecke gingen und gegen 17 Uhr am Ausgangspunkt ankamen.



Bezirksversammlung München / Oberbayern
11. März 2017

Die Wanderfreunde Steinhöring durften nach 2013 erneut die Bezirksversammlung München / Oberbayern austragen. Diese fand statt im Dorfgemeinschaftshaus in Tulling. Ein wichtiger Schwerpunkt der Bezirksversammlung war das Thema "Geocaching". Wandern verändert sich und mit Geocaching hat die Wanderbewegung die große Chance, eine neue Zielgruppe, nämlich die Jugendlichen anzusprechen. Die Wanderfreunde Steinhöring machen das bereits erfolgreich. Damit jeder die Chance hatte, wirklich Geocaching zu erleben, startete morgens um 10 Uhr eine Geocachingwanderung über 6 km. Doch es war nicht irgendeine Wanderung. Die Wanderfreunde Steinhöring haben dazu eigens einen neuen Cach angelegt, der glücklicherweise am 11.3.2017 um kurz nach 8 Uhr freigeschatet wurde. Als die Gruppe gegen 12 Uhr am Cach war, wurde mit Erstaunen festgestellt, dass schon jemand schneller war und sich bereits im Logbuch eingetragen hatte. Wer den Cach wandern möchte, findet ihn unter www.geocaching.de mit dem Namen "Wanderfreunde Steinhöring 1".

Zur eigentlichen Versammlung kamen neben dem Bezirksvorstand und den ca. 100 Teilnehmern auch der Landrat Robert Niedergesäß und der Bürgermeister Alois Hofstetter. Beide griffen in Ihren Grußworten die vielen Aktivitäten und ständige Präsenz der Wanderfreunde Steinhöring auf. Sie betonten die Wichtigkeit und insbesondere auch die regionale Vernetzung innerhalb der Gemeinde und darüber hinaus. Im Rahmen der Bezirksversammlung stellte der 1. Vorsitzende Jürgen Hoß eindrucksvoll dar, wie die Wanderfreunde Steinhöring mit einem marktgerechten Angebot und einer klaren Gesamtstrategie erfolgreich sind. Mitglied Julia Görner, die morgens die Geocachwanderung anführte, machte mit Ihrem Fachvortrag allen mächtig Appetit auf dieses neue Angebot. Die Bezirksvorsitzende Marion Filser überreichte dem 1. Vorstand einen Teller mit den Wappen der Landkreise in Oberbayern und schloß die Sitzung am Nachmittag.


Wanderfreunde auf großer Fahrt mit der Bahn
18. Februar 2017

Es ging zum Wandertag nach Ingolstadt. Und da wollten die Steinhöringer Wanderfreunde mal was neues ausprobieren. Die Hin- und Rückfahrt sollte mit der Bahn erfolgten. Gesagt getan. Früh am Morgen gings los. Erst von Steinhöring nach Grafing Bahnhof, dann nach München Hauptbahnhof, dann Ingolstadt Hauptbahnhof und das letzte Stück mit dem Bus. Und entgegen aller Kritik an der Bahn hat alles super geklappt. Alle Züge waren pünktlich, sauber und mit freundlichem Personal besetzt. Der Spaßfaktor bei der An- und Rückreise war sehr groß. Fast noch besser, als bei einer Fahrt mit dem Bus. Das wird sicher nicht der letzte Wandertag sein, den wir mit dem Zug bereist haben.

Der Wandertag selbst war super. Das Wetter zeigte sich ideal für eine Wanderung und die Strecke führte überwiegend durch den Stadtpark. Leider reichte diesesmal die Zeit nicht, um den Museumsbesuch, der in der Stadtkarte beinhaltet ist, wahrzunehmen. Ein Grund, wiederzukommen.