Wanderausfahrt 2017
7. und 8. Oktober 2017

Das Ziel der Wanderausfahrt war Fusch an der Großglocknerstraße. Mit dem Bus ging es um 7 Uhr in der Früh los. Nach einer kurzen Rast war Fusch gegen 10:30 Uhr erreicht. Nach der Ankunft brach eine Gruppe gleich auf zur Bergwanderung. Diese führte nach Bad Fusch, einem ehemaligen Höhenort, der inzwischen als Wanderziel hergerichtet ist. Die andere Gruppe spannte kurz aus und ging dann auf die Wasserfallwanderung. Ein zunächst steiler Anstieg, der allmählich abflachte führte dorthin. Leider konnte die eigentlich geplante Rundtour nicht gewandert werden, da die Brücke über den Wasserfall zwei Tage zuvor abgebaut wurde, um über den Winter eingelagert zu werden. Eine dritte Gruppe startete eine Ortsbesichtigung von Fusch.

Alle drei Wandergruppen trafen sich in der Holzmühle in Fusch. Dort konnte jeder sein Können auf einer historischen Kegelbahn beweisen. Am Nachmittag startete eine Führung durch die Holzmühle, was höchst interessant war. Der Abend wurde stimmungsvoll gestaltet. Ein Duo machte Volksmusik, die zum Mitsingen und Tanzen animierte. Da kamen verborgene Talente zum Vorschein, von denen die jeweilige Person teilweise selbst noch nichts wusste.

Am Sonntag gings nach Zell am See. Dort gab es die Möglichkeit, die Stadt zu erwandern. Leider war es regnerisch, so dass die Wanderkleidung mal richtig getestet werden konnte. Pünktlich waren alle wieder am Bus um die Rückfahrt anzutreten. Der abendliche Ausklang bot die Möglichkeit, alles nochmal am geistigen Auge vorbeifliegen zu lassen. Alle sind schon ganz gespannt auf die Wanderausfahrt 2018.


Wandertag 2017
16. und 17. September 2017

Bei leider nicht ganz so gutem Wetter fand der Wandertag 2017 statt. Das ist aber wirklich auch schon alles, was es an negativem zu berichten gibt. Alles andere ist eigentlich nur mit Superlative zu beschreiben. Eine bomben Stimmung an beiden Tagen. Unser Musiker Berni und das Team der Wanderfreunde Steinhöring haben ganze Arbeit geleistet. Leckeres Essen, passende Getränke, die inzwischen übliche Cocktailbar, der Jugendstand und viele weitere Kleinigkeiten trugen zum Gelingen bei. Nahezu 2.000 Leute kamen an den beiden Tagen in die Mehrzweckhalle im Einrichtungsverbund Steinhöring, wo Start und Ziel war. Und die genossen die Veranstaltung sichtlich. Die Rückmeldungen waren durchweg positiv. Und natürlich kamen viele wegen dem Höhepunkt des Besuches von Michaela May. Eine halbe Stunde früher als geplant kam sie am Sonntag an und blieb für knapp 3 Stunden vor Ort. Natürlich gab es die beliebten Autogramme. Es gab aber einen weiteren Höhepunkt: Der 1. Vorstand Jürgen Hoß sang mit Michaela May auf der Bühne 2 Lieder mit Gitarrenbegleitung. Dem Applaus folgend kam das super an. Und es war eine wirkliche Premiere. Hauptgrund für den Besuch von Michaela May war, dass die Wanderfreunde Steinhöring für Mukoviszidose gesammelt haben. Und das Sammelergebnis von über 1.580,- Euro kann sich wirklich sehen lassen.


Dank gilt allen, die den Wandertag 2017 unterstützt haben. Hier ist insbesondere die käseproduzierende Firma Alpenhain zu nennen, die ihre leckeren Produkte spendeten. Der Erlös aus dem Verkauf ging zu 100 Prozenz in die Mukoviszidosesammlung.


Vorbereitung der Bergwanderung für die Wanderausfahrt 2017
16. Juli 2017


Am 7. und 8. Oktober 2017 gehen die Wanderfreunde Steinhöring wieder auf große Fahrt. Dieses Jahr geht es nach Fusch an der Großglocknerstraße. Üblicherweise gehört natürlich ein ausgiebiges Wanderprogramm dazu. Da die Wanderfreunde Steinhöring zwischenzeitlich eine Jugendgruppe haben, die zahlenmäßig laufend größer wird, kam der Wunsch auf, eine richtige Bergwanderung ins Programm einzubauen. Gesagt getan. Natürlich muss sowas vorbereitet werden. Dazu fuhr eine kleine Gruppe nach Fusch, um bei Sonnenbrandwetter die Strecke zu testen. Viel Schweiß, Durst und am Ende auch Hunger waren die Begleiter. Es hat sich gelohnt. Wer zur Wanderausfahrt 2017 mitgeht und Lust an bergwandern hat, kann sich auf einen gemäßigten Aufstieg, eine Kneipanlage mit Imbiss am höchsten Punkt der Wanderung und auf einen sehr schönen Abstieg über gut begehbare Wege freuen.





Geburtstag Alois Hofstetter
10. Juli 2017


Auch wenn es kaum einer glauben wollte, unser Bürgermeister und Mitglied bei den Wanderfreunden, Alois Hofstetter, wurde 60 Jahre alt. Zur Feier des Tages hat er die örtlichen Vereine und viele weitere Personen in den Mehrzwecksaal im Einrichtungsverbund Steinhöring eingeladen. Natürlich waren wir, die Wanderfreunde Steinhöring dabei. Und natürlich mit einem wanderfreundegerechten Geschenk, über das er sich sehr gefreut hat.

Die Mitgliedschaft bei den Wanderfreunden währt bereits rund 44 Jahre. Er gehört damit zu den Mitgliedern, die sehr früh eingetreten sind.

Wir, die Wanderfreunde Steinhöring, wünschen Dir Alois noch viele viele tolle Jahre mit Gesundheit, Glück, Freude in der Familie, Spaß mit den Enkeln und natürlich vielen Kilometern mit den Wanderfreunden.



Grillfest 2017
17. Juni 2017


Bei fantastischem Wetter trafen sich knapp 40 Wanderfreunde zum Grillfest 2017. Es fand statt im Sportheim in Steinhöring unter Regie der neuen Wirtsleute. Die legten sich ins Zeug und zauberten saftiges Grillfleisch mit perfekten Salaten. Die Gaumen jubilierten und die Mägen spannten. Kühle Getränke waren total angesagt, um die warmen Temperaturen zu kompensieren. Dass eine super Stimmung herrschte, muss hier nicht betont werden. Gegen später packte der erste Vorstand die Gitarre aus und los gings aus vollen Kehlen. Da tat sich der ein oder andere perfekte Sänger bzw. Sängerin auf. Natürlich macht singen hungrig. Es gab ausreichend selbst gebackenen Kuchen. Das Ende des Grillfestes war sehr spät, so spät, dass die Wirtsleute bereits gegangen waren. Einfach super.





Wandertag in Michelbach
25. Mai 2017


Wieder einmal war es soweit. Der Wandertag in Michelbach fand statt. Traditionell am Vatertag. Am Mittwoch davor ist bereits eine Abendwanderung und bis tief in die Nacht hinein ein großes Fest organisiert. In Gruppenstärke nahmen wir wie in den vergangenen Jahren am abendlichen Fest teil und genossen am Vatertag dann die tolle Wanderstrecke. Bei traumhaftem Wetter gings wie gewohnt durch die Weinberge. Ein fast nicht endender Strom an Wanderern sorgten für einen fantastischen Wandertag. Im Start- und Zielgelände war für alles gesorgt. So ließen wir es uns noch schmecken und genossen die gute Stimmung in der Halle. Leider, so informierte und der Vorstand, werden die Wanderung und
das Fest am Mittwoch ab dem nächsten Jahr nicht mehr stattfinden. Schade. Aber dem Wandertag selbst tut das vermutlich keinen Abbruch.




Kleine Radeltour
14. Mai 2017

Die Glorreichen Sieben Nichtschwaben sammelten sich auf dem Parkplatz des Gasthofs Post, schwangen sich pünktlich um 10 Uhr in die Sättel und ritten gen (Nord-)Westen. Ziel waren die Sempt-Quellen bei Markt Schwaben. In bewährter Manier führten Thomas und Hella die Gruppe an.
Über Halbing und Gmaind und durch den Ebersberger Forst stießen wir auf einen im Wald versteckten idyllischen kleinen See in der Nähe von Forstinning. Hier entspringt der Forstinninger Zweig der Sempt. Thomas erzählte einiges Wissenswertes über Geschichte und Geographie dieser Gegend, von einer verschwundenen Burg, alten Mühlen und Brückenzoll an der Salzstraße.
Durch Forstinning und den Forst peilten wir den Biergarten der Hohenlindener Sauschütt an. Kurz davor erwischte uns ein heftiger Platzregen. Die Regenjacken waren nicht umsonst mitgenommen worden. Im Biergarten konnten die durchnässten Beinkleider in der Sonne getrocknet werden. Gut gestärkt wurde der Heimweg über Kraiß nach Steinhöring locker bewältigt. Nach 38 km ließen wir bei Kaffee und Kuchen diesen wunderschönen Ausritt fröhlich ausklingen.



Frühlingswanderung 2017
13. Mai 2017

Bei hervorragendem Wetter gings los auf der letztjährigen 10km-Kontrollstelle. Immer im Frühling gehen die Wanderfreunde Steinhöring von dort aus die letztjährige 20km-Schleife ab. 13 Personen und 4 Hunde nahmen teil. Unterwegs motivierte der Regen dann die wasserfesten Wanderjacken anzuziehen. Doch schon nach wenigen Minuten hörte es auf, um dann nach wenigen Minuten wieder anzufangen. Richtig naß wurden wir nicht, aber das Wetter hielt uns auf Trab. Nach etwas mehr als einer Stunde Wanderung kehrten wir beim Höherwirt ein. Dort war in 2016 die 20km-Kontrollstelle. Herzhaftes und Kuchen mit Kaffee sorgten dafür, dass wir wieder gestärkt auf die Strecke gingen und gegen 17 Uhr am Ausgangspunkt ankamen.



Bezirksversammlung München / Oberbayern
11. März 2017

Die Wanderfreunde Steinhöring durften nach 2013 erneut die Bezirksversammlung München / Oberbayern austragen. Diese fand statt im Dorfgemeinschaftshaus in Tulling. Ein wichtiger Schwerpunkt der Bezirksversammlung war das Thema "Geocaching". Wandern verändert sich und mit Geocaching hat die Wanderbewegung die große Chance, eine neue Zielgruppe, nämlich die Jugendlichen anzusprechen. Die Wanderfreunde Steinhöring machen das bereits erfolgreich. Damit jeder die Chance hatte, wirklich Geocaching zu erleben, startete morgens um 10 Uhr eine Geocachingwanderung über 6 km. Doch es war nicht irgendeine Wanderung. Die Wanderfreunde Steinhöring haben dazu eigens einen neuen Cach angelegt, der glücklicherweise am 11.3.2017 um kurz nach 8 Uhr freigeschatet wurde. Als die Gruppe gegen 12 Uhr am Cach war, wurde mit Erstaunen festgestellt, dass schon jemand schneller war und sich bereits im Logbuch eingetragen hatte. Wer den Cach wandern möchte, findet ihn unter www.geocaching.de mit dem Namen "Wanderfreunde Steinhöring 1".

Zur eigentlichen Versammlung kamen neben dem Bezirksvorstand und den ca. 100 Teilnehmern auch der Landrat Robert Niedergesäß und der Bürgermeister Alois Hofstetter. Beide griffen in Ihren Grußworten die vielen Aktivitäten und ständige Präsenz der Wanderfreunde Steinhöring auf. Sie betonten die Wichtigkeit und insbesondere auch die regionale Vernetzung innerhalb der Gemeinde und darüber hinaus. Im Rahmen der Bezirksversammlung stellte der 1. Vorsitzende Jürgen Hoß eindrucksvoll dar, wie die Wanderfreunde Steinhöring mit einem marktgerechten Angebot und einer klaren Gesamtstrategie erfolgreich sind. Mitglied Julia Görner, die morgens die Geocachwanderung anführte, machte mit Ihrem Fachvortrag allen mächtig Appetit auf dieses neue Angebot. Die Bezirksvorsitzende Marion Filser überreichte dem 1. Vorstand einen Teller mit den Wappen der Landkreise in Oberbayern und schloß die Sitzung am Nachmittag.


Wanderfreunde auf großer Fahrt mit der Bahn
18. Februar 2017

Es ging zum Wandertag nach Ingolstadt. Und da wollten die Steinhöringer Wanderfreunde mal was neues ausprobieren. Die Hin- und Rückfahrt sollte mit der Bahn erfolgten. Gesagt getan. Früh am Morgen gings los. Erst von Steinhöring nach Grafing Bahnhof, dann nach München Hauptbahnhof, dann Ingolstadt Hauptbahnhof und das letzte Stück mit dem Bus. Und entgegen aller Kritik an der Bahn hat alles super geklappt. Alle Züge waren pünktlich, sauber und mit freundlichem Personal besetzt. Der Spaßfaktor bei der An- und Rückreise war sehr groß. Fast noch besser, als bei einer Fahrt mit dem Bus. Das wird sicher nicht der letzte Wandertag sein, den wir mit dem Zug bereist haben.

Der Wandertag selbst war super. Das Wetter zeigte sich ideal für eine Wanderung und die Strecke führte überwiegend durch den Stadtpark. Leider reichte diesesmal die Zeit nicht, um den Museumsbesuch, der in der Stadtkarte beinhaltet ist, wahrzunehmen. Ein Grund, wiederzukommen.


Silvesterwanderung 2016
31. Dezember 2016

Bei strahlendem Sonnenschein machen sich rund 35 Personen auf zur Silvesterwanderung der Wanderfreunde Steinhöring. Den Abschluß bildete, wie schon in den vergangenen Jahren, das gemütliche Beisammensein an der Feuerschale. Dort gab es Punsch, Glühwein und weihnachtliches Gebäck. Eine sehr gelungene Veranstaltung.


Spendenübergabe nach Fackelwanderung
14. November 2016

Nach einer sehr erfolgreichen Fackelwanderung konnten wir die Kindergärten in Steinhöring auch in diesem Jahr mit einer Spende unterstützen. Bei der Fackelwanderung können die Teilnehmer eine Spende entrichten, die vollumfänglich den Kindergärten in Steinhöring zugute kommt. 463,23 Euro und damit der bisherige Rekordbetrag aller bisherigen 16 Fackelwanderungen kamen dieses Jahr zusammen.

Zur Spendenübergabe waren Vertreter und Kinder des integrierten Montessori-Kindergarten, des Sankt Gallus Kinderhaus und des Kinderhaus Regenbogenland dabei. In ersterem fand dieses Jahr die Übergabe statt. Die Vertreter der Kindergärten lobten ausdrücklich die gute Idee der Fackelwanderung. Die anwesenden Mitglieder der Wanderfreunde bedankten sich für die Unterstützung durch die Kindergärten besonders im Vorfeld der Fackelwanderung. Ohne hinreichende Werbung und direkte Ansprache der Eltern wäre die Fackelwanderung lange nicht so erfolgreich. Der Dank geht auch an die Metzgerei Hilscher und die Bäckerei Quentin, die die Fackelwanderung mit der Spende der Würstchen und Brötchen unterstützten.


Wanderausfahrt 2016
1. bis 3. Oktober 2016

Da der 3.te Oktober 2016 auf einen Montag und damit sehr günstig fiel, dauerte die Wanderausfahrt der Wanderfreunde Steinhöring wieder einmal 3 Tage. Am Samstag gings erst nach Ursensollen bei Amberg. Der dortige Wanderführer war begeistert, als wir mit etwa 50 Personen in die Halle einfielen. Die meisten davon gingen bei bestem Wetter auf die wunderschöne Strecke und einige schauten sich die Altstadt von Amberg an. Weiter gings nach Aalen in Baden-Württemberg. Die dortige Gegend hat eine umfangreiche Römervergangenheit. Und die erkundeten wir ausgiebig. Am Abend informierte uns ein Römer über die damaligen Lebensgewohnheiten und wichtigen Ereignisse. Das ganze wurde abgerundet durch ein echtes römisches Menü. Das war ein echtes Experiment, aber ein gelungenes. Die Begeisterung war greifbar. Am Sonntag gings los zur Limeswanderung. Geführt von einem Römer wanderten wir entlang dem Limes von einer spannenden Station zur nächsten, bis wir schließlich im Limespark landeten. Dort gab es mehr Ausgrabungen zu sehen, als die Zeit zuließ. Nach soviel Kultur wurde der Abend locker und unterhaltsam gestaltet. Am Montag dann gings nach Kösching zum dortigen Mukoviszidosewandertag. Leider erwischte uns das schlechte Wetter, wofür wir aber entschädigt wurden. Michaela Mai, die bekannte Schauspielerin und Vertreterin der Mukoviszidose-Stiftung setzte sich zum Gruppenfoto gerne in unsere Mitte. Beim Ausklang abends in der Vereinsgaststätte in Steinhöring war sich jeder sicher, dass er nächstes Jahr wieder dabei sein wird.

  

Wandertag 2016
17. und 18. September 2016

An zwei leider verregneten Tagen war in Steinhöring mal wieder die Hölle los. Die Halle bei Start und Ziel war an beiden Wandertagen prall gefüllt. Schlechtes Wetter kann einen echten Wanderer eben nicht schrecken. Meist nutzte die gute Wanderkleidung bzw. ein Schirm. Zeitweise regnete es aber so stark, dass die Leute patschnass von der Strecke zurückkamen. Doch das tat der guten Stimmung keinen Abbruch. Es wurde mitgesungen zur Livemusik, an der Cocktailbar über die tolle Strecke gesprochen und die gute Verpflegung genossen. Die Kinder freuten sich riesig über die tollen Preise für die Jugendwanderung. Diese waren von der neu gegründeten Jugendarbeit der Wanderfreunde Steinhöring ausgesucht worden. Das zeigt, was wir eigentlich alle wissen: Jugendliche wissen besser, was Jugendlichen gefällt. Ein besonderer Dank gilt dem Einrichtungsverbund Steinhöring, wo Start und Ziel des Wandertages sind, Gemeinsam mit der Bezirksvorstitzenden Marion Filser bedankt sich der 1. Vorstand bei der Leiterin Frau Dr. Hanslmeier-Prockl. Für das nächste Jahr wünschen wir uns eigentlich nur eines: besseres Wetter. Alles andere war bereits perfekt.

  

Herbstwanderung 2016
10. September 2016

Besser hätte das Wetter nicht sein können. Strahlender Sonnenschein mit tiefblauem Himmel. Dazu ein stetig leichter Wind, der für etwas Kühlung sorgte. Bei diesen optimalen Rahmenbedingungen wanderte eine 13-köpfige Gruppe die 10km-Strecke des Steinhöringer Wandertages 2016 ab. Neben der tollen Stimmung, der körperlichen Betätigung und den tollen Eindrücken, die die Natur hinterlies, ist ein Nebeneffekt, dass alle einen wichtigen Teil der Wanderstrecke kennen. Nach der erfolgreichen Wanderung gabs im Vereinslokal, dem Abseits noch eine Stärkung mit Kaffee und Kuchen und auf besonderen Wunsch des ersten Vorstandes noch mit viel viel Sahne.



Große Radeltour
31. Juli 2016

Die große Radltour2016 fand am Sonntag, dem 31.07.2016 mit 9 Teilnehmern statt. Das Wetter war leider regnerisch, tat aber der guten Tourenfahrer-Laune keinen Abbruch, zumal alle bestens mit Regenkleidung ausgerüstet waren. Vom Start und Zielpunkt Aying ging es durch den Hofoldinger Forst nach Sauerlach. Dies entlang des Radweges Via Julia, einer alten Römerstraße und eines früheren Salzweges.  In Sauerlach wurde die erste Rast in einem gemütlichen Gasthof eingelegt, wobei wir lustig und entspannt auf besseres Wetter hofften. Dies trat dann auch in Erfüllung, so dass wir fast ohne Regentropfen bis zur Mittagsrast im südlich gelegenen Otterfing gelangten. Im Gasthof Baumann wurde gepflegt gespeist, um die anschließende Strecke zur Kamelfarm in Grub in östlicher Richtung anzusteuern. Nach kurzer Zwischen-Rast ging es dann in nördlicher Richtung über Großhelfendorf (Via Julia) wieder nach Aying zurück, wo wir den etwas feuchten, aber trotzdem erlebnisreichen Ausflug bei guter Laune, Kaffee und Kuchen ausklingen ließen.


Grillfest 2016
18. Juni 2016

Die Wanderfreunde Steinhöring sind immer für eine Überraschung gut. So auch beim diesjährigen Grillfest. Das Vereinslokal "Abseits" platzte aus allen Nähten. Mit dieser Teilnahmezahl hatte niemand gerechnet. Die erste Stunde des Grillfestes war dadurch gekennzeichnet, dass ständig neue Tische und Stühle herangeschafft werden mussten. Am Ende waren es rund 50 Personen. Manuel wurde am Grill zu Höchstleistung getrieben und schaffte das mit Auszeichnung. Butterweiches Fleisch, goldbraune Pommes, saftiges Gemüse, knackiger Salat, perfekt gebratene Kartoffel, duftendes Baguette umgarnt von perfekt abgestimmten Saucen ließen alle Gaumen einen Freudentanz vollführen. Der Kaiserschmarren und die selbstgebackenen Kuchen rundeten den Genuss ab. Nach dem Essen stieg die Stimmung weiter. Der Vorstand packte die Gitarre aus. Es taten sich bei den Teilnehmern gesangliche Talente auf, die Profiqualität hatten. Bis tief in die Nacht hinein folgte ein Lied dem anderen. Perfekt war auch das Wetter. Es hielt bis zum Schluss, so dass das gesamte Grillfest im Freien stattfinden konnte. Alles in allem eine bomben Veranstaltung !!! Wanderfreunde Steinhöring halt !!!


Frühlingswanderung 2016
21. Mai 2016

Auch in diesem Jahr wieder traf sich eine wanderbegeisterte Gruppe, um einen Teil der Wanderstrecke des letzten Jahres zu genießen. Das Wetter war traumhaft schön. Die Sonne schien bei strahlend blauen Himmel. Dennoch waren die Temperaturen noch angenehm fürs Wandern. Los gings auf der letztjährigen 10km-Kontrolle. Gewandert wurde über die damalige 20km-Kontrolle zurück zum Ausgangspunkt. Bereits im Herbst letzten Jahres wurde die 10km-Strecke erwandert. Das gibt allen Mitgliedern der Wanderfreunde Steinhöring die Chance, die eigene Wanderstrecke ausführlich kennenzulernen, obwohl am Wandertag selbst natürlich kräftig gearbeitet werden musste. Zeit fürs Wandern blieb dabei natürlich nicht.


Generalversammlung 2016
12. März 2016

Am 12. März 2016 fand die Generalversammlung 2016 unter sehr großer Beteiligung der Mitglieder statt. Der Bericht des 1. Vorsitzenden zeigte beeindruckend auf, welch umfangreiches Gesamtangebot die Wanderfreunde Steinhöring in den letzten Monaten geboten haben und auch weiter bieten. Auf der Tagesordnung standen u.a. Neuwahlen. Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden alle wiedergewählt. Allerdings rotierten teilweise die Aufgaben innerhalb des Vorstandes. Damit wird sichergestellt, dass jedes Vorstandsmitglied ein möglichst breites Wissen hat und damit auch der hoffentlich selten eintretende Vertretungsfall problemlos gelöst werden kann. Auch wiedergewählt wurden die Kassenprüfer. Wie schon auf der Strategiesitzung im Januar 2016 besprochen (siehe weiter unten), wird künftig auf die Förderung der Jugendarbeit besonderer Wert gelegt. Dazu wurden als Jugendverantwortliche die 17-jährige Karoline Köstner und als Jugendkassiererin die 18-jährige Sophie Killi gewählt.

Es folgten die Ehrungen der langjährigen Mitglieder. Leider konnten nicht alle teilnehmen. Im Bild zu sehen sind (von links nach rechts und Dauer der Mitgliedschaft in Klammern): Harry Holzendorf (15), Hilde Holzendorf (15), Michael Reitharek (5), Kurt Teschner (5), Therese Winkelbaur (5), Doris Müller (5), Jürgen Hoß (nahm die Ehrungen vor), Herta Seeger (5).

Der letzte Tagesordnungspunkt, nämlich der Videofilm von Heribert Fieger rundete den Abend sehr gut ab.


Strategiesitzung 2016
16. Januar 2016

Der Vorstand begab sich mit weiteren interessierten Mitgliedern am Samstag, 16. Januar 2016 für einen Tag in Klausur. Diese Strategietagung hat zwischenzeitlich Tradition bei den Wanderfreunden. Es gilt das Vereinsangebot stetig zu überprüfen und mit den Erwartungen an einen Wanderverein abzugleichen. Im Mittelpunkt steht die nachhaltige zukunftsträchtige Ausrichtung. Die Agenda umfasste deshalb u.a. die Punkte "Ideen unserer jungen Mitglieder", "Imagebroschüre", "Internetauftritt", "Stärken-/Schwächen-Analyse", "Kooperation mit Firmen" und weiteres. Denn wer aufhört besser zu werden, hört auf gut zu sein. Schwerpunkt war die Steigerung der Attraktivität für Jugendliche. Mehrere Jugendliche, die bereits Mitglied sind, diskutierten begeistert mit. Das Ideenpotenzial war grandios. Im Bild bringt ein neues Mitglied seine Faszination über das Engagement der Jugendlichen zum Ausdruck. Die nächsten Wochen werden unter dem Zeichen der Umsetzung der vielen Aktivitäten stehen.

Die Wanderfreunde Steinhöring danken dem Betreuungszentrum Steinhöring für die Möglichkeit, dass die Tagung in sehr ansprechenden Räumlichkeiten durchgeführt werden konnte.


Silvesterwanderung 2015
31. Dezember 2015

Leider blieb der Schnee nicht nur die letzten Wochen, sondern auch an Silvester aus. Bei für diese Jahreszeit gemäßigten Temperaturen trafen sich rund 35 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur Silvesterwanderung. Um 14 Uhr gings bei Einrichtungsverbund Steinhöring los. Eine wunderschöne Strecke von etwa 5 Kilometer sorgte bei allen für viel Spaß.

Nach gut eineinhalb Stunden waren alle wieder am Einrichtungsverbund. Dort gab es Glühwein, Autofahrerpunsch und Weihnachtsgebäck. Das alles direkt bei einer romantischen Feuerstelle direkt am Weiher des Einrichtungsverbundes. Leider setzte auf den letzten Metern der Wanderung Regen ein. Der beeinträchtigte natürlich auch das gemütliche Beisammensein an der Grillstelle. Nachdem die letzten Jahre die Sonne konsequent scheinte, blieb sie dieses Jahr leider verborgen. Mit den besten Wünschen für das Jahr 2016 verabschiedeten sich alle.



Spendenübergabe nach Fackelwanderung
18. Dezember 2015

Nach einer sehr erfolgreichen Fackelwanderung (siehe Rückblick 16. Oktober 2015) konnten wir die Kindergärten in Steinhöring auch in diesem Jahr mit einer Spende unterstützen. Bei der Fackelwanderung können die Teilnehmer eine Spende entrichten, die vollumfänglich den Kindergärten in Steinhöring zugute kommt. 345 Euro kamen dieses Jahr zusammen. Ergänzend überraschten wir die drei Kindergärten mit Kindermöbel-Sets. Es handelt sich dabei um Möbel aus Karton, die von den Kindern aufgebaut und bemalt werden können.

Zur Spendenübergabe waren Vertreter und Kinder des integrierten Montessori-Kindergarten, des Sankt Gallus Kinderhaus und des Kinderhaus Regenbogenland dabei. In letzterem fand dieses Jahr die Übergabe statt. Die Vertreter der Kindergärten lobten ausdrücklich die gute Idee der Fackelwanderung. Die anwesenden Mitglieder der Wanderfreunde bedankten sich für die Unterstützung durch die Kindergärten besonders im Vorfeld der Fackelwanderung. Ohne hinreichende Werbung und direkte Ansprache der Eltern wäre die Fackelwanderung lange nicht so erfolgreich. Der Dank geht auch an die Metzgerei Fischer und die Bäckerei Hasi, die die Fackelwanderung mit der Spende der Würstchen und Brötchen unterstützten.


Adventsfeier 2015
5. Dezember 2015


Rund 60 Anwesende füllten den Saal bis auf den letzten Platz und sogar darüber hinaus. Ein abwechslungsreiches Programm, fantastische Tombolapreise,  tolle musikalische Untermalung und beste Stimmung bildeten den perfekten Rahmen für die Adventsfeier 2015. Der 1. Vorsitzende freute sich, konnte er doch neben rund 10 neuen Mitgliedern vor allem auch zahlreiche Gäste, die den Wanderfreunden Steinhöring insbesondere beim Wandertag hilfreich zur Seite stehen, begrüßen. Besonders über den Besuch des evangelischen Pfarrers Edzard Everts freuten sich alle sehr. Nach seinem äußerst gelungenen Grußwort wechselten sich zu der Adventszeit passende Beiträge, weihnachtliche Musik und gemeinsames Singen ab. In diesem Jahr sorgte eine Gruppe junger Musikantinnen mit Musikant für die Umrahmung. Speziell die Harfe begeisterte alle.

Nachdem die Wanderfreunde Steinhöring ein sehr sportliches Jahr mit Bürgerfest und weiteren großen Veranstaltungen hatten, gab es als Dankeschön eine Eisbombe für alle. Wie auf dem Traumschiff löschte sich das Licht und die mit Wunderkerzen beleuchtete Leckerei wurde angeführt vom 1. Vorsitzenden hereingetragen.

Wie gut die Stimmung war, zeigte sich auch nach dem offiziellen Programm. Noch lange saßen alle zusammen und unterhielten sich prächtig bis tief in die Nacht hinein. Eine einfach geniale Adventsfeier !


Fackelwanderung 2015
16. Oktober 2015

Bereits zum 16.ten Mal fand die alljährliche Fackelwanderung der Wanderfreunde Steinhöring statt. Der Wettergott war uns hold. Im Wetterbericht lautete die Vorhersage eher auf Regen, aber es war trocken. Das kalte Wetter passte recht gut zur Fackelwanderung und somit waren die Rahmenbedingungen gut. Das sahen auch die über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer so. Darunter waren rund 75 Kinder, die mit Fackeln ausgestattet mit Ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern und vielen weiteren loszogen. Die Strecke führte aus Steinhöring hinaus und nach rund 3 Kilometern wieder hinein. Im Anschluß an die Wanderung gab es wie bereits in den vergangenen Jahren Würstchen mit Semmel und Getränke. Die Würstchen hat diesesmal die Metzgerei Fischer bereitgestellt, wofür wir an dieser Stelle herzlich Dankeschön sagen.

Es gibt bei der Fackelwanderung keinen Teilnehmerbetrag oder ähnliches. Jeder darf spenden so viel er möchte. Und diese Spenden kommen zu 100% den örtlichen Kindergärten zugute. Die Geldübergabe findet in den nächsten Wochen statt und der Bericht dazu kann hier im Rückblick nachgelesen werden.


Wanderausfahrt 2015
3. und 4. Oktober 2015

Über 40 Mitglieder starteten am 3. Oktober 2015 zur alljährlichen Wanderausfahrt. Erfreulich war, dass 15 neue Mitglieder dabei waren und die 2-tägige Fahrt nutzen konnten, um sich gleich optimal in den Verein zu integrieren. Auf der Hinfahrt wartete schon der erste Höhepunkt. Wir besuchten den Mukoviszidose-Wandertag in Schwarzenfeld in der Oberpfalz in Bayern. Und viele konnten es kaum glauben, aber die Schirmherrin Michaela May, eine bekannte Schauspielerin, war zeitgleich dort. Nach der Wanderung ließen wir uns deshalb ein Gruppenfoto mit Frau May nicht entgehen (sitzend in der ersten Reihe in der Mitte).

Mittags gab es verschiedene Programmalternativen. Eine davon führte uns in die Unterwelt von Schwandorf. Eine Wanderung durch das Felsenkellerlabyrinth begeisterte uns sehr. Passend zu dem super ersten Tag gabs am Abend Stimmung. Ein Alleinunterhalter, wie wir ihn noch selten hatten, brachte die Stimmung zum sieden. Mit einer bunten Mischung aus Musik, Sketchen und Gags sorgte er für Muskelkater bei allen wegen dauerhaftem Lachen.

Sonntags gings nach Regensburg. Neben der Möglichkeit, die Stadt zu erkunden, war auch eine Besichtigung der Walhalla möglich. Zwei von uns erkundeten die Stadt mittels Geocaching. Dabei geht man mit einem GPS-fähigen Kompass durch die Stadt, löst verschiedene Rätsel, um am Ende einen Schatz oder ähnliches zu finden. Eine super Sache für begeisterte Wanderfreunde.

Nach der Rückkehr ließen wir die Wanderausfahrt wie in den vergangenen Jahren beim gemeinsamen Beisammensein ausklingen. In unserem Vereinslokal, dem "Abseits" gabs leckeres Essen und selbstverständlich viele viele Gespräche über die verschiendenen Erlebnisse.


Wandertag in Kufstein
26. September 2015

Bei idealem Wanderwetter beteiligten wir uns am Wandertag in Kufstein. Der dortige Wanderverein ist in der glücklichen Lage, eine wunderschöne Landschaft zu haben, in der sehr abwechslungsreiche Wanderstrecken ausgeschildert werden können. Der Weg führte am Wasser entlang, durch hügelige Wiesen, in den Wald hinein, bergauf und bergab und entlang zahlreicher Seen. Am Ende waren alle voller schöner Eindrücke und die Speicherkarte im Foto war voll.


Wandertag 2015
12. und 13. September 2015

Bei bestem Wetter startete am 12. September 2015 um 6:30 Uhr der Wandertag 2015. Schon am Samstag genossen fast 500 Leute eine wundeschöne Wanderstrecke. Diese führte mit 5, 10 bzw. 20 km in den nordwestlichen Bereich von Steinhöring. Eine abwechslungsreiche leicht hügelige Naturlandschaft ohne beschwerliche Auf- und Abstiege bildete den passenden Rahmen für eine unvergessliche Wanderung. Ein Großteil des Weges lag im Wald, was bei dem strahlenden Sonnenschein für optimalste Wanderbedingungen sorgte. Die Brotzeitstellen ermöglichten eine angenehme Rast. Da das Wetter am Sonntag sogar besser war, stellten sich die Wanderfreunde Steinhöring auf einen noch größeren Ansturm ein. Und dieser kam. Über 500 Leute begaben sich auf die Strecke.

Der Wandertag war an beiden Tagen ergänzt durch einen Familientag. Im Start- und Zielgelände gab es nicht nur Vielfältiges zu Essen und zu Trinken, sondern z.B. auch eine Hüpfburg für Kinder. Das nutzten viele Familien aus dem Ort und der näheren Umgebung. Salopp ausgedrückt kann man sagen, "die Bude war brechend voll". Die Livemusik an beiden Tagen sorgte für super Stimmung, so dass kaum einer nach der Wanderung gleich nach Hause ging. Eine Bar lud zu frischen Coctails, insbesondere auch alkoholfreien ein. Die Wanderfreunde Steinhöring bedanken sich ganz herzlich bei allen, die da waren und freuen sich schon auf das nächste Jahr wenn es heißt: Wandertag 2016 !!!


Herbstwanderung
5. September 2015

Es ist bereits Tradition. Immer am Samstag vor dem eigenen Wandertag findet die Herbstwanderung statt. Gewandert wird die 10km-Strecke des Wandertages. So haben alle, die am Wandertag selbst arbeiten dürfen die Gelegenheit, die wunderschöne Strecke kennen zu lernen. Bei wunderschönem Wanderwetter gings am Betreuungszentrum los. Nach etwa zweieinhalb Stunden waren alle zurück und trafen sich zum gemütlichen Ausklang im Vereinslokal, dem Abseits.

Wandertag in Stuttgart
26. Juli 2015

Bei bestem Wetter besuchten wir den Wandertag des Stuttgart German American Wander Club. Die schöne Strecke führte teilweise durch sehr schöne Wohngebiete und vor allem aber durch eine wunderschöne Landschaft. Nachdem alle am Ziel angekommen waren, stärkten wir uns. Es gab leckeres Essen frisch vom Grill und dazu sehr schmackhafte Kuchen. Keiner blieb hungrig und auch nicht durstig. Und alle freuen sich schon auf das nächste Jahr, wenn es wieder nach Stuttgart geht.

Große Radltour
19. Juli 2015

Am 19. Juli 2015 war es wieder soweit. Die große Radltour fand statt. Bei traumhaftem Wetter traf sich die interessierten Radlfahrerinnen und Radlfahrer und verbrachten einen tollen Tag miteinandern. Von Maxlrain aus startete die Rundtour und führte an zahlreichen wunderschönen Höhepunkten vorbei.

Bürgerfest 2015
11. Juli 2015

Die Großveranstaltung "Bürgerfest 2015" ging erfolgreich zuende. Mit rund 50 Personen waren die Wanderfreunde Steinhöring im Einsatz. Die Rückmeldungen der Besucher waren fantastisch. Es sei ein hervorragendes Fest gewesesen. Auch ein Gewitterschauer, der gegen 17:30 Uhr für ca. eine halbe Stunde den Platz leicht unter Wasser setzte, konnte der Stimmung keinen Abbruch tun. Danach kam die Sonne wieder raus und die Tische und Bänke füllten sich wieder.

Weitere Informationen gibt es unter www.buergerfest2015.de

  

  

Grillfest 2015
20. Juni 2015

Wieder war es soweit: das jährliche Grillfest fand statt. Leider war das Wetter nicht sehr gut und so wurde draußen gegrillt, aber drinnen gegessen. Das tat der Stimmung aber in keinster Weise einen Abbruch. 45 Personen kamen. Das Essen wurde den ganzen Abend gelobt.

Besonders erfreulich war, dass beim Grillfest wieder ein neues Mitglieder gewonnen werden konnten. Zwei weitere Noch-Nichtmitglieder nahmen am Grillfest teil und gingen mit einem sehr guten Eindruck nach Hause.

  

  

  

Teilnahme an der 20-Jahr-Feier der Steinhöringer Blasmusik
14. Juni 2015

Bei strahlendem Sonnenschein beteiligten wir uns an den Feierlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen der Steinhöringer Blasmusik. Gemeinsam mit 3 Musikkapellen und zahlreichen Fahnendelegationen zogen wir in den Gottesdienst ein. Dieser wurde ergänzt um Grußworte des Landrates und des ersten Bürgermeisters von Steinhöring. Danach ging ein Fahnenzug zum Festgelände. Mit perfekter musikalischer Umrahmung konnten wir uns alle stärken und vor allem den Durst stillen. Wir wünschen der Steinhöringer Blasmusik das allerbeste für das neue Jahrzehnt und freuen und schon auf den nächsten Auftritt.

Kleine Radltour 2015
7. Juni 2015

Parallel zum Besuch des Wandertages in Wolfschlugen starteten unsere Radler zur kleinen Radltour 2015. Leider war der ursprüngliche Termin verregnet, so dass der Ersatztermin gezogen wurde. Das tat der sehr guten Stimmung aber keinen Abbruch. Auf dem Bild sind die sportlichen Radler bei einer Pause zu sehen.

Wandertag in Wolfschlugen
7. Juni 2015

Wie alle Jahre gings zum Wandern nach Wolfschlugen in Baden-Württemberg. Mit einer großen Gruppe bereicherten die Wanderfreunde Steinhöring den dortigen Wandertag. Es war einiges los. Die Halle im Start- und Zielgelände war stets gut gefüllt und die Stimmung lud ein zum Verweilen. Doch auch die Strecke war wunderschön. Bei hervorragendem Wetter mit strahlendem Sonnenschein und Temperaturen bis an die 30 Grad ging es überwiegend durch den Wald. Sonst wäre es auch wirklich sehr warm geworden beim Wandern.

Da wir zwei Tage dort waren, konnten wir auch ausreichend Zeit erübrigen, um den Wanderverein in Wolfschlugen tatkräftig zu unterstützen. Die Wanderfreunde Steinhöring wurden z.B. bei der Startkartenausgabe, bei Kaffee und Kuchen, in der Küche oder auch bei der Getränkeausgabe eingesetzt und machten - so die Vorständin des Wandervereines Wolfschlugen - einen ganz akzeptablen Job. Und Spaß gemacht hats auch. Was will man mehr.

  

Wandertag Michelbach
14. Mai 2015

Die Wanderfreunde Steinhöring reisten nach Michelbach zum dortigen Wandertag. Wie in den letzten Jahren reiste die Gruppe bereits am Vorabend an, um im Festzelt mit Livemusik die gute Stimmung zu geniesen. Diese war großartig, das Essen und Trinken hervorragend und die Betreuung durch die Gruppe Michelbach nur schwer zu überbieten. Spät ging es ins Hotelzimmer, um dort die eher kurze Nacht zu verbringen.

Am Donnerstag kamen weitere Wanderfreunde dazu. In einer stolzen Gruppe gings auf die Strecke. Einige wählten die kurze Variante mit 6 Kilometer, die anderen die mit 10 Kilometer. Bei hervorragendem Wetter gings durch die Weinberge. Etwas ganz besonderes sind in Michelbach die Kontrollstellen. Da gibt es leckeres Essen und vor allem hervorragenden Wein aus der Gegend. Das lädt ein zum Verweilen und so dauerte die Wanderung etwas länger, als sonst üblich.

Nach einem Ausklang im Start- und Zielgelände traten alle die Heimfahrt an. Mit der Überzeugung, dass der Termin für den Wandertag 2016 in Michelbach vorsorglich schon mal in den Kalender eingetragen wird.

  

Frühlingswanderung 2015
9. Mai 2015

Bei sehr gutem Wanderwetter trafen sich einige Wanderfreunde auf der letztjährigen 10km-Kontrollstelle, um von dort die 20km-Schleife des letztjährigen Wandertages abzuwandern. Diese Nachwanderung hat seit Jahren Tradition bei den Wanderfreunden Steinhöring. Zum einen ist es eine sehr gesellige Sache für alle und zum anderen lernen alle teilnehmenden die eigene Wanderstrecke kennen. Die 10km-Strecke wird jährlich bereits vor dem eigenen Wandertag erwandert.

Die Fernsicht war leider etwas getrübt. Aber das hat der Stimmung keinen Abbruch getan. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stellten ein weiteres mal fest, wie wunderschön doch die Landschaft vor der eigenen Haustüre ist.

  

   

  

Erstes Feierabendradeln 2015
7. Mai 2015

Das Feierabendradeln ist wieder gestartet. Zwei mal im Monat treffen sich interessierte Mitglieder und Nichtmitglieder auf dem Parkplatz beim Gasthof Post und lassen den Abend bei einer gemütlichen Radfahrt ausklingen. Auf dem Bild sieht man die Gruppe des ersten diesjährigen Termines. Wer Lust hat mitzuradeln, findet auf der Startseite unseres Internetauftrittes den nächsten Termin mit Uhrheit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Einfach dazukommen und mitradeln.

  

  

  

  

Geführte Wanderung in Berchtesgaden
11. April 2015

Eine stolze Gruppe fand sich am 11. April 2015 in Berchtesgaden zur geführten Wanderung ein. Eine 10km- und eine 5km-Strecke standen zur Auswahl. Das Wetter war gigantisch. Bei strahlendem Sonnenschein und dennoch idealen Wandertemperaturen wurde zunächst ein Gruppenfoto gemacht, dann gings los. Wir aus Steinhöring waren gut vertreten. Die Strecken führten beide zum Königssee, wo sich die beiden Strecken wieder trafen zur gemeinsamen Rast.

Die Erhohlungspause tat allen gut und weiter gings. Die 10km-Strecke führte zum bekannten Malerwinkel und wieder zurück zum Start. Kurz vor dem Start gabs noch Brotzeit, was alle dankbar nutzten. Lange saßen alle noch gemütlich beisammen, ehe man wieder gen Heimat aufbrach.

  


Generalversammlung 2015
13. März 2015

Am 13. März 2015 fand die Generalversammlung 2015 statt. Der Bericht des 1. Vorsitzenden zeigte beeindruckend auf, welch umfangreiches Gesamtangebot die Wanderfreunde Steinhöring in den letzten Monaten geboten haben und auch weiter bieten. Auf der Tagesordnung standen u.a. Nach- bzw. Neuwahlen. Es wurden  1 Beisitzer nachgewählt, einer neu gewählt. Hinzu kamen zwei neu gewählte Kassenprüfer.

Es folgten die Ehrungen der langjährigen Mitglieder. Leider konnten nicht alle teilnehmen. Im Bild zu sehen sind (von links nach rechts und Dauer der Mitgliedschaft in Klammern): Betty Asam, die die Ehrungen vornahm, Jürgen Hoß (10 Jahre), Jutta Hoß (10 Jahre), Dominik Hoß (10 Jahre), Monika Rietdorf (15 Jahre).

Der letzte Tagesordnungspunkt, nämlich der Videofilm von Heribert Fieger rundete den Abend sehr gut ab.